Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13823 Grabstele ohne Inschrift

Nr
13823
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Basel (Basel-Stadt [Kanton], Schweiz)
Fundumstände
1971 in den Fundamenten der Ulrichskirche in der Rittergasse
Antiker Fundort / Provinz
Basilia, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Basel (Basel-Stadt [Kanton], Schweiz)
Museum
Historisches Museum Basel
Verwahrumstände
außen an der Barfüsserkirche aufgestellt

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen, unten abgebr.
Maße
Breite: 092 Höhe: erh 160 Tiefe: 033
Material
Sandstein
Ikonographie
Eingeschriebener, profiliert gerahmter Giebel mit Akanthusblatt, über den Schrägen Delphine, Halbpalmetten als Eckakrotere. Profiliert gerahmtes Schriftfeld.

Referenzen

Literatur
Neukom, CSIR Schweiz I, 7, 2002, 112 Nr. N 11
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13823
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-26 08:34:39 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.