Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13327 Meilenstein des Kaisers Caracalla

Objekt-Typ
Meilenstein
Inschrift-Typ
Meilensteininschrift

Fundort

Fundort
Söchtenau (Rosenheim, Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1807 in den Fundamenten der Brücke über die Ach
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
(früher München, Archäolog. Staatsslg. IV 753)
Verwahrumstände
1944 zerstört

Objekt

Erhaltung
stark verwaschen
Maße
Höhe: erh 120
Material
Kalkstein
Inschrift
[Imp(erator) C]aes(ar) M(arcus) Au[relius] / [Anto]ninus Pius [Fel(ix) Aug(ustus) ---] / [---] German(icus) [max(imus) // ] / [ab I]uv(avo) / [m(ilia) p(assuum) X]XXXV
Kommentar
Meilenangabe ist Rest einer späteren Beschriftung (4. Jh.)

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
213 n. Chr. - 217 n. Chr.
Begründung
Kaisertitulatur

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05751; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 479; Illpron 1548; Winkler, PAR 50, 2000, 13; CIL 17, 04, 00103
Online Literatur
HD039568; EDCS-14501029
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13327
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-03-13 12:02:48 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.