Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12896 Meilenstein des Kaisers Septimius Severus und seiner Söhne

Objekt-Typ
Meilenstein
Inschrift-Typ
Meilensteininschrift

Fundort

Fundort
Söchtenau (Rosenheim, Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1799 im Mauerwerk der Pfarrkirche aufgedeckt. 2003 im Fundament der Kirchhofsmauer
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Söchtenau (Rosenheim, Bayern, Deutschland)
Verwahrumstände
Oberer Teil früher München Nationalmus. Inv. IV 752, zerstört, unterer Teil neben dem Gemeindeamt

Objekt

Erhaltung
nur unteres Fragment erhalten
Maße
Höhe: 190 (rekonstr.)
Material
Marmor
Inschrift
[Imp(erator)] Caes(ar) L(ucius) Se[ptimius] / Severus Pius Pe[rti]/[n]ax Aug(ustus) Arab(icus) Adiab(enicus) / [Parth(icus)] max(imus) pontif(ex) max(imus) trib(unicia) / [pot(estate)] VIIII imp(erator) XII co(n)s(ul) II p(ater) p(atriae) pro[co(n)s(ul)] / [et] Imp(erator) Caes(ar) M(arcus) Aurell(ius)(!) Anton/[i]nus Pius Aug(ustus) trib(unicia) pot(estate) IIII / proco(n)s(ul) et / [[[P(ublius) Septimius Geta nob(ilissimus) Caes(ar)]] mili]/aria v[etustate conlapsa] / restitu[erunt curante] / M(arco) Iuventio [Suro Proculo] / leg(ato) pr(o) pr(aetore) / m(ilia) p(assuum) [---]

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
201 n. Chr.
Begründung
Kaisertitulatur

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05750; CIL 03, 11843; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 478; Illpron 1549; CIL 17, 04, 00102
Online Literatur
HD039567; EDCS-27900343
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12896
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-03-13 11:57:08 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.