Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12713 Relief mit einem Krieger

Nr
12713
Objekt-Typ
Relief

Fundort

Fundort
Osuna (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Antiker Fundort / Provinz
Urso, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Madrid (Madrid, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Nacional Madrid

Objekt

Erhaltung
Der Kopf, der rechte Arm und die Beine sind verloren.
Maße
Breite: 040 Höhe: 065 Tiefe: 013
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf dem Relief ist ein vorwärts schreitender Krieger mit römischem Panzer und vor die Brust gehaltenem caetra dargestellt, hier ist also im Gegensatz zu dem Relieffragment mit den beiden Kriegern die römische Panzerung mit dem Schild der einheimischen Hilfstruppen kombiniert. Auch wenn dieser Soldat im Maßstab deutlich kleiner ist als die übrigen Figuren des Reliefzyklus von Osuna, so steht er stilistisch den anderen Kriegern des Reliefs so nahe, daß eine Zugehörigkeit gesichert ist;

Datierung

Phase
Spätrepublikanisch
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
García y Bellido 1943, 125 Nr. 16 Taf. 33; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, V.8
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12713
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-24 16:50:01 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.