Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12628 Altar für Jupiter

Nr
12628
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Szöny (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Antiker Fundort / Provinz
Brigetio, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Hódmezõvásárhely (Csongrad, Ungarn)
Verwahrumstände
im Hof des Gymnasiums

Objekt

Erhaltung
Aufsatz u. Sockel tlw. abgeschlagen., Schaft bestoßen
Maße
Höhe: erh 103
Material
Kalkstein
Ikonographie
Eckakrotere, dazwischen Ranke
Inschrift
I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / C(aius) Marcius / Verus / dec(urio) m(unicipii) Brig(etionis) / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
decurio municipii

Datierung

Jahr
200 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 04294; Barkóczi, Brigetio 1944 Taf. XXXIII 2; RIU 0415
Online Literatur
HD039164; EDCS-26600211
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12628
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-24 12:54:59 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.