Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12598 Relief mit Kriegerfries

Nr
12598
Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
(?)

Fundort

Fundort
Alhonoz (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Antiker Fundort / Provinz
Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Ecija (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Verwahrumstände
Kirche Santa Maria

Objekt

Erhaltung
Das Relief ist auf der rechten Seite gebrochen. Die Oberfläche ist stark verwittert.
Maße
Breite: 095 Höhe: 045 Tiefe: 027
Material
Marmor
Ikonographie
Zu sehen sind vier kurzgewandete Figuren, die sich zur rechten Seite hin bewegen, alle strecken mit der linken Hand einen Schild nach vorne. Der Reliefgrund ist sehr unregelmäßig bearbeitet, die Körperformen der Krieger sind nicht sehr differenziert. Auf der Oberfläche befinden sich Reste einer Stukkierung und weißer Farbe, es ist jedoch nicht klar, ob diese zur ursprünglichen Dekoration des Stückes gehören oder nachträglich nach dem Verbau in einer Mauer aufgetragen wurden;

Referenzen

Literatur
A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, V.29
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12598
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.