Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12557 Basis einer Reiterstatue

Nr
12557
Objekt-Typ
Statuenbasis

Fundort

Fundort
Montemayor (Cordoba [Provincia], Andalucia, Spanien)
Fundumstände
sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Ulia Fidentia, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Montemayor (Cordoba [Provincia], Andalucia, Spanien)
Verwahrumstände
verbaut in der Alcázar von Montemayor

Objekt

Material
Marmor
Ikonographie
Das Stück wurde zusammen mit fünf weiteren Basen (Franz IV.1.4.1, 3 – 6) gefunden und aufgrund des Fundzusammenhanges als Basis für eine Reiterstatue interpretiert. Dargestellt waren wahrscheinlich die männlichen Mitglieder der Familie des Augustus.
Inschrift
L(ucio) Caesari / Augusti f(ilio) / patrono
Inschrift-Typ
Ehreninschrift

Datierung

Phase
Augusteisch
Jahr
17 v. Chr. - 2 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 02-05, 00487; CIL 02, 01526; HEp-03, 00168,2; AE 1986, 00374; J. Bergemann, Römische Reiterstatuen. Ehrendenkmäler im öffentlichen Bereich, Mainz 1990, 140 Nr. E 64; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, IV.1.4.2
Online Literatur
Hispania Epigraphica 2413; EDCS-08700533; HD004217
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12557
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2020-05-24 12:14:41 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.