Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12528 Kolossaler Togatus

Nr
12528
Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
Ecija (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Antiker Fundort / Provinz
Astigi, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Ecija (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Verwahrumstände
Kirche Santa Maria

Objekt

Erhaltung
Es fehlen der Kopf und die Arme.
Maße
Höhe: 200
Material
Marmor
Ikonographie
Kolossalstatue eines Togatus (Kaiser). Die Arbeit ist handwerklich nicht sehr qualitätvoll. Die von C. Fernández Chicarro vorgeschlagene Zugehörigkeit des Kolossalkopfes des Vespasian IV.1.1.16 hat sich als nicht passend erwiesen;

Referenzen

Literatur
D. Kreikenbohm, Griechische und römische Kolossalporträts bis zum späten 1. Jh. n. Chr., JdI Ergh. 27 (1992) 247; C. Fernández Chicarro, Hallazgo de un retrato de Vespasiano en Ecija (Sevilla), MM 14, 1973, 176 – 178; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, IV.1.2.12
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12528
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.