Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12480 Grabinschrift des Publius Pontius Secundinus

Nr
12480
Objekt-Typ
Inschrift zwischen Seitenfeldern
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Rumänien)
Fundumstände
1869
Antiker Fundort / Provinz
Sarmizegetusa / Ulpia Traiana, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Arad (Arad [Judet], Rumänien)
Museum
Complexul Muzeal Arad

Objekt

Erhaltung
seitlich abgebr.
Maße
Breite: erh 120 Höhe: 058 Tiefe: 010
Material
Marmor
Ikonographie
tabula ansata mit Rosetten und Blättern in ansae und Zwickeln;
Inschrift
D(is) M(anibus) // P(ublio) Pont(io) Secundino / v(ixit) an(nos) X m(enses) III d(ies) XXIII / P(ublio) Pont(io) Blando v(i)x(it) a(nnos) VI d(ies) VII / P(ublius) Pont(ius) Pontian(us) fili(i)s / et Valeriae / Blandinae coniugi / vix(it) ann(os) LXV
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
pater, coniux

Datierung

Jahr
107 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 06271 (p 1407); IDR-03-02, 00439; Ciongradi, Grabmonument und sozialer Status in Oberdakien 2007, 269 T/S 15
Online Literatur
HD047679
EDCS-27800821
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12480
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.