Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12169 Mann mit Schwert

Nr
12169
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Cordoba (Andalucia, Spanien)
Fundumstände
Patio de Naranjos der Mezquita
Antiker Fundort / Provinz
Corduba, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Cordoba (Andalucia, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Provincial Cordoba
Verwahrumstände
Inventarnummer
6962

Objekt

Erhaltung
Es fehlen die Füße und mögliche Attribute.
Maße
Höhe: 014,5
Material
Bronze
Ikonographie
Die rechte Hand trug wahrscheinlich einen Speer, an der linken Seite der Figur hängt ein gladium. Die Körperformen sind nicht sehr differenziert wiedergegeben, auch das bärtige Gesicht ist so grob, daß das Stück von A. García y Bellido als Groteske interpretiert wurde. M. T. Barbado hielt das Stück für einen Odysseus.

Datierung

Phase
Iulisch-Claudisch
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
M. T. Barbado, in: Córdoba 140; J. R. Carillo et al., Arqueología de Córdoba: la Colonia Patricia altoimperial, Revista de Arqueología 172, 1995, 44; J. Arce, Los Bronces romanos en Hispania (1990) 15 – 25; L. Caballo Zudera, Revista de Arqueología 110, 1990, 50 – 54; García y Bellido 1949, 441 Nr. 465 Taf. 323; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.4.23
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12169
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2020-05-24 11:00:25 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.