Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12149 Kniender Perser

Nr
12149
Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
El Arahal (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Antiker Fundort / Provinz
Baetica

Verwahrort

Verwahrumstände
(?)

Objekt

Erhaltung
Es fehlen der Unterkörper und die Arme. Das Gesicht ist verrieben.
Maße
Höhe: 050
Material
Marmor
Ikonographie
Der rechte Arm war erhoben. Das Gewand fällt in einem Überwurf über die Brust. Der Kopf ist nach rechts geneigt und erhoben, auch der Blick ist aufwärts gerichtet. Die Haare liegen in großen, gebohrten Locken, der Bart ist kurz aber voll. Dargestellt ist ein kniender Perser nach Vorbildern der pergamenischen Galliergruppen.
Kommentar
Vergleichsstücke: Rom, Vatikan, Gal. die Candelabri Abt. II 37; Kopenhagen, Ny Carlsberg Glyptothek, Inv. Nr. 546

Datierung

Phase
Antoninisch
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
Luzón – León 1972, 261 – 263; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.4.6
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12149
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2020-05-24 11:00:25 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.