Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12148 Stürzender (?) Mann in Chlamys

Nr
12148
Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
Andalucia (Spanien)
Antiker Fundort / Provinz
Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Sevilla (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Verwahrumstände
Garten des Casa de Pilatos

Objekt

Erhaltung
Es fehlen der Kopf, die linke Hand, der rechte Unterarm und die Unterschenkel.
Maße
Breite: 110 Höhe: 086
Material
Marmor
Ikonographie
Der männliche Torso ist zur rechten Seite gekippt, die Figur befindet sich entweder im Fallen oder stützte sich auf die rechte Hand. Aufgrund des fragmentierten Zustandes ist die Körperhaltung nicht zu rekonstruieren. Die Chlamys bedeckt die linke Schulter und fällt hinter dem Körper wie ein Vorhang herunter. Die Muskulatur ist sorgfältig beobachtet und gekonnt wiedergegeben.

Datierung

Phase
Hadrianisch
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
García y Bellido 1949, 183 Nr. 205 Taf. 151; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.4.5
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12148
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2020-05-24 11:00:25 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.