Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12139 Satyr

Nr
12139
Objekt-Typ
Herme

Fundort

Fundort
Bujalance (Cordoba [Provincia], Andalucia, Spanien)
Antiker Fundort / Provinz
Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Cordoba (Andalucia, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Provincial Cordoba
Inventarnummer
27.737

Objekt

Material
Marmor
Ikonographie
Satyr : Das langgestreckte Köpfchen trägt Efeu im Haar. Die Frisur steht in fleischigen, ornamenthaften Strähnen über der niedrigen Stirn. Die mandelförmigen Augen sind groß, der Mund ist fleischig. Das Untergesicht ist langgezogen und wirkt eingedrückt.

Referenzen

Literatur
A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.3.6.23
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12139
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2018-04-06 19:10:49 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.