Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12130 Satyr

Nr
12130
Objekt-Typ
Herme

Fundort

Fundort
Jaen (Jaen, Andalucia, Spanien)
Fundumstände
Cortijo de el Burrueco
Antiker Fundort / Provinz
Aurgi, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Jaen (Jaen, Andalucia, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Provincial Jaen
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
Es fehlen die linke Gesichtshälfte und der Hinterkopf.
Maße
Höhe: 017
Material
Marmor
Ikonographie
Satyr : Frisur und Bart liegen in geschneckten Locken und sind tief gebohrt. Der Kopf ist mit Efeu geschmückt. Das Gesicht hat weibliche Züge. Die Augenbrauen sind zusammengezogen.

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
García Sanz 283 Nr. 4.3.1; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.3.6.14
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12130
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2020-05-24 10:57:10 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.