Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12107 Schlafende Nymphe

Nr
12107
Objekt-Typ
Statue
Denkmal-Typ
Brunnen

Fundort

Fundort
Santi Ponce (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Fundumstände
Theater
Antiker Fundort / Provinz
Italica, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Sevilla (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Provincial Sevilla
Inventarnummer
Gral. 129

Objekt

Erhaltung
Die Figur ist erhalten bis auf die Füße und ein Stück des Kopfes
Maße
Breite: 147 Höhe: 028 Tiefe: 042
Material
Marmor
Ikonographie
Die Nymphe liegt mit der Taille über einer Amphore, aus der das Wasser sprudelte. Die rechte Hand ist zum Kinn geführt, die Augen der Schlafenden sind fest geschlossen. Das Gewand ist über die Beine drapiert. Das Stück ist eine Umarbeitung aus einem Togatus, an der Unterseite sind die Falten der Toga noch gut sichtbar. Das Stück wurde zusammen mit einer weiteren schlafenden Nymphe (I.3.3.6 = Nr. 12108) gefunden, zu der sie spiegelbildlich gearbeitet ist;

Datierung

Phase
Severisch
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
León 166 – 167 Nr. 56 Abb. S. 167; M. L. Loza, El Agua en los teatros hispanoromanos. Elementos escultóricos, Habis 25, 1994, 270ff. Abb. 2; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.3.3.5
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12107
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.