Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12044 Kopf einer Göttin

Nr
12044
Objekt-Typ
Kopf
Denkmal-Typ
Statue / Statuette

Fundort

Fundort
Santi Ponce (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Fundumstände
sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Italica, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Sevilla (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Verwahrumstände
Casa de la Condesa de Lebrija

Objekt

Material
Marmor
Ikonographie
Göttin : Die Frisur liegt zwischen der Stirn und dem Diadem in kleinen Wellen. Der Kopf ist leicht nach rechts geneigt, der Blick richtet sich nach rechts unten. Das Gesicht ist lang und oval. Die Augen sind weit geöffnet, die Iris ist angegeben. Eine Bohrfurche trennt die vollen Lippen;

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
Thouvenot 582 Abb. 104; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.2.10.6
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12044
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.