Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11998 Inschriftfragment

Objekt-Typ
Inschriftfeld
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Happing / Rosenheim (Rosenheim, Bayern, Deutschland)
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen, nur durch alte Zeichnung überliefert

Objekt

Material
Stein
Ikonographie
Gerahmtes Schriftfeld, der Rahmen bildet oben zwei flache Bögen, die erste Zeile der Inschrift steht darüber auf der Rahmenleiste.
Inschrift
[---] Iunioni // [-----] / [-----] / [-----] / NNNM Iovi omnium / sub imperio [---] / [-----] / Amandus OR[-]V[---] / [---]P[--] sup[---] posuit / [-----]
Varianten
Iunoni

Referenzen

Literatur
CIL 03, 11770b; Illpron 1520; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 2
Online Literatur
HD042332; EDCS-14600239
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11998
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-01-10 16:19:43 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.