Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11969 Silvanus

Nr
11969
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Santi Ponce (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Antiker Fundort / Provinz
Italica, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Madrid (Madrid, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Nacional Madrid
Inventarnummer
2.704

Objekt

Maße
Höhe: 079
Material
Marmor
Ikonographie
Silvanus : Der Waldgott trägt einen kurzen Bart, im Haar einen Pinienkranz und einen Früchtestrauß in der linken Hand. Um die Schultern liegt ein Tierfell. Wahrscheinlich stand das Stück im Garten oder Peristyl eines römischen Privathauses;

Datierung

Phase
Hadrianisch
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
García y Bellido 1960, 148 Taf. 37; García y Bellido 1949, 107 – 108 Nr. 106 Taf. 84; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, I.1.9.1
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11969
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.