Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11913 Kolossalstatue eines Kaisers

Nr
11913
Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
Santi Ponce (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Fundumstände
Forum ?
Antiker Fundort / Provinz
Italica, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Sevilla (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Provincial Sevilla
Inventarnummer
Gral. 779, Reg. E. 118

Objekt

Erhaltung
Erhalten sind nur der Torso und ein Stück vom rechten Oberschenkel
Maße
Höhe: 147
Material
Marmor
Ikonographie
Kaiserstatue : Auf der linken Schulter sind noch Reste eines Schulterbausches zu erkennen. Der Torso ist nach polykletischen Vorbildern gearbeitet. Die Datierung ist schwierig, das Stück wurde von P. León in tiberische Zeit, von C. Fernández Chicarro und F. Fernández Gómez in das 2. Jahrhundert und von A. García y Bellido noch konkreter als antoninischer Kaiser gedeutet. Das Stück wurde in der Nähe des Torso IV.1.2.6 (Nr. 11912) gefunden, die unterschiedliche Ausführung der beiden Torsen im Schulterbauschtypus läßt jedoch zumindest auf zwei verschiedene Künstler für diese Arbeiten schließen;

Referenzen

Literatur
León 36 Nr. 2 Abb. S. 37; Fernández Chicarro – Fernández Gómez 53; García y Bellido 1949, 179 Nr. 194 Taf. 146; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, IV.1.2.11 (FA-S 10 015/12)
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11913
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.