Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11911 Kolossalstatue eines Kaisers

Nr
11911
Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
Santi Ponce (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Fundumstände
Theater
Antiker Fundort / Provinz
Italica, Baetica

Verwahrort

Verwahrort
Sevilla (Sevilla, Andalucia, Spanien)
Museum
Museo Arqueológico Provincial Sevilla
Inventarnummer
Gral. 282

Objekt

Erhaltung
Erhalten ist der Körper bis zu den Knien, das Stück ist an den Seiten und am Hüftwulst abgesägt, so daß ein Block entsteht
Maße
Höhe: 146
Material
Marmor
Ikonographie
Kaiserstatue : Die Muskelwiedergabe ist sicher und kräftig, insbesondere bei der Rippenmuskulatur. Die Falten des Hüftmantels sind tief unterschnitten und ziehen sich stark bewegt zur rechten Seite hin. Die Dübel in der Muskulatur der linken Körperhälfte können auch nachträglich angebracht sein.

Datierung

Phase
Hadrianisch
Begründung
nach Franz

Referenzen

Literatur
León 50 Nr. 7 Abb. S. 51; A. Franz, Marmorplastik der römischen Kaiserzeit in der Provinz Baetica, Diss. Hamburg 2001, IV.1.2.5 (FA-S 10 021/3)
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11911
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Angelika Franz

mail@angelika-franz.net

Hamburg

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.