Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11845 Bauinschrift einer Wasserleitung ?

Objekt-Typ
Inschrift
Inschrift-Typ
Bauinschrift

Fundort

Fundort
Zlatna (Alba [Judet], Rumänien)
Fundumstände
1861 entdeckt, auf einem Hügel rechts von der Mühle
Antiker Fundort / Provinz
Ampelum, Dacia

Verwahrort

Verwahrumstände
Verschollen

Objekt

Erhaltung
Sehr beschädigt; die 2. - 5. Zeilen des Textes eradiert
Material
Stein
Inschrift
I(ovi) O(ptimo) M(aximo [---] / [------] / [------] / [------] / [---]R / [--- aquae?]ductum / [---]M a domo / II vir(i) ? et ordo Amp(elensium) / C(aio) Aurel(io) Salviano / proc(uratore) Aug(usti) n(ostri) c(urante)
Funktion
duumvir, procurator (aurariarum) Augusti
Paleographie
Kapitalbuchstaben

Datierung

Phase
Severisch
Begründung
Ordo Ampelensium (seit Sept. Severus)

Referenzen

Literatur
M. J. Ackner, F. Müller, Die römischen Inschriften in Dacien, Wien, 1865, 547; CIL 03, 01293; H.-Chr. Noeske, BonnJb 177, 1977, 351 Nr. 9; IDR-03-03, 00282
Online Literatur
EDCS-16100865; HD045726
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11845
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Epigraphik

Radu Ardevan

rardevan@gmail.com

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca

Letzte Änderung
2021-03-13 21:45:34 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.