Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11333 Bauinschrift der principia

Nr
11333
Objekt-Typ
Bauinschrift
Denkmal-Typ
Militärbau
Kommentar
Ein Teil der in 1906 gefunden Inschrift ist inzwischen verlorengegangen.

Fundort

Fundort
Gherla (Cluj [Judet], Rumänien)
Fundumstände
1906, im ehemaligen römischen Kastell.
Antiker Fundort / Provinz
Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Gherla (Cluj [Judet], Rumänien)
Museum
Muzeul Gherla

Objekt

Erhaltung
Beschädigt, teilweise verschollen.
Maße
Breite: 37 cm Höhe: 30 cm Tiefe: 11 cm
Material
Kalkstein (Dazitischer Tuff)
Inschrift
[Imp(erator) Caes(ar) di]vi Hadriani fil(ius) [divi / Traiani P]arthici nepo[s divi / Nervae p]ronepos T(itus) A[elius / Hadrianus A]ntoninus Aug(ustus) [pius / tribunicia] potest(ate) VI co(n)s(ul) [III p(ater) p(atriae) / fecit per ala]m II Pannoni[orum]
Inschrift-Typ
Bauinschrift
Errichter
Ala II Pannoniorum
Buchstabenhöhe
6-5 cm
Paleographie
Kapitalschrift

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
nach 143 n. Chr.
Begründung
Tribunicia potestas

Referenzen

Literatur
G. Finály, Római feliratos kövek Szamosujvárról, ArchÉrt 26, 1906, 37 Nr. I; J. Ornstein, Vom römischen Kastell bei Szamos-Ujvár, ÖJh 11, 1908 Bbl. 207.
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11333
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Radu Ardevan

rardevan@gmail.com

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca

Epigraphik

Radu Ardevan

rardevan@gmail.com

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca

Letzte Änderung
2016-12-19 18:50:49 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.