Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

34534 Tischfuß mit Nemesis und Victorien

Objekt-Typ
Säule
Denkmal-Typ
Mobiliar

Fundort

Fundort
Ägypten (Fundort unbekannt)
Fundumstände
aus der Slg. Drovetti
Antiker Fundort / Provinz
Aegyptus

Verwahrort

Verwahrort
Torino (Piemonte, Italia)
Museum
Torino - Museo di Antichità
Verwahrumstände
Inventarnummer
270

Objekt

Erhaltung
oben abgebr., Reliefteile abgeschlagen, Köpfe zerstört
Material
Marmor
Ikonographie
Auf kubischem Sockel polygonale profilierte Basis für vier um einen glatten zylindrischen Schaft stehende mythische Figuren: vorn geflügelte Nemesis in kurzem Chiton und hohen Schuhen, unter der linken Hand Rad; sie wird von der Victoria zu ihrer Linken bekränzt; die Victoria hält einen Palmzweig im linken Arm. Neben dem linken Fuß der Nemesis kauert eine kleine männliche Figur. Zur Rechten der Nemesis weitere Victoria, auf der der Nemesis gegenüberliegenden Seite des Säulenschafts weibliche bekleidete Figur (Göttin ?).
Auf den Ecken des Sockelblocks je eine rechteckige profilierte Basis, darauf eine runde Säulenbasis. Die (verlorenen) Ecksäulen und die Figurensäule bildeten den Unterbau eines Altartisches ?

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
150 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/34534
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@lupa.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2023-12-03 20:30:49 UTC
Letzte Änderung
2023-12-03 20:43:22 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@lupa.at.