Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

531 Grabinschrift des Aelius Valens

© CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
531
Objekt-Typ
Inschrift zwischen Seitenfeldern
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Mauer bei Amstetten (Amstetten, Niederösterreich, Österreich)
Fundumstände
vor 1788
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Objekt

Erhaltung
2 Fragmente, 2 kleinere Fehlstellen
Maße
Breite: 119 Höhe: 055 Tiefe: 012
Material
Sandstein
Ikonographie
In den beiden Seitenfeldern je ein nackter geflügelter Trauergenius, auf gesenkte Fackel gestützt.
Inschrift
Aelio Vale[nti ve]tera(no) leg(ionis) II Ital(icae) / ob(ito) mi(liti) LX et An[na]mati(a)e Ver(a)e / coniugi ei{i}us [e]t Aelio Eutici/ano liberto ei[{i}]us Aurelius / Ursinianus immunis leg(ionis) s(upra) s(criptae) / Primus (h)eres et Vera coniu(n)x / Valentis fie[nd]um cura/{a}verunt et Lu[p]us lib(ertus) ei{i}us
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus legionis, immunis legionis
Errichter
heres, coniux (fem.), libertus

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
200 n. Chr. - 250 n. Chr.
Begründung
Leg. II Ital.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05673; CIL 03, 11816; CSIR Lauriacum 94; Illpron 00863; Winkler, Die Reichsbeamten von Noricum 1969, 134 Nr. 7; Petrovitsch, Legio II Italica, Forsch. in Lauriacum 13, 2006, 82
Online Literatur
HD065784; EDCS-14500964; TM 402695
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/531
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-05-06 07:33:13 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.