Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

27956 Block vom Grabmal eines Ehepaares

© Dijon - Musée Archéologique, Foto: Ortolf Harl 2015 Juni

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
27956
Objekt-Typ
Grabpfeiler

Fundort

Fundort
Metz (Moselle , Frankreich)
Antiker Fundort / Provinz
Divodurum, Belgica

Verwahrort

Verwahrort
Metz (Moselle , Frankreich)
Museum
Musée de la Cour d'Or-Metz Métropole
Inventarnummer
75.38.55

Objekt

Erhaltung
oben abgebr., Kanten verbr.
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite stehendes Ehepaar, Frau im langen Mantel, in der Linken Kästchen, in der Rechten mappa (?). Mann im halblangen Kapuzenmantel, in der Rechten Geldbeutel (?). Auf den Nebenseiten je zwei Relieffelder übereinander. Links oben Weinhandel: Frau schöpft mit Griffschale aus einem großen Bottich. Neben ihr Mann in kurzem Mantel, in der Rechten kleines Fass. Im Hintergrund oben weiterer Bottich. Darunter Werkstattszene: zwei Männer zersägen einen Holzblock. Auf der rechten Seite oben schultern zwei Männer eine Stange, an der eine Last hängt. Darunter Zugtier (?).

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/27956
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2017-07-03 13:52:28 UTC
Letzte Änderung
2017-07-04 07:09:35 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.