Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

19554 Grabstele des Lucius Rutius Sabinus

© CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl März 2018

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
19554
Objekt-Typ
Stele
Denkmal-Typ
Grabbezirk

Fundort

Fundort
Aquileia (Udine [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Fundumstände
1780 Beligna
Antiker Fundort / Provinz
Aquileia, Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Duino (Trieste [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Verwahrumstände
im Castello Nuovo, Innenhof

Objekt

Erhaltung
in 3 Teile zerbr.
Maße
Breite: 046 Höhe: 196 Tiefe: 005
Material
Kalkstein
Ikonographie
Eingeschriebener Giebel mit Rosette, über den Giebelschrägen Delphine. Sockelbild mit Altar.
Inschrift
L(ucius) Rutius / L(uci) f(ilius) Serg(ia) / Italica / Sabinus ex / Hispania / mil(es) leg(ionis) X Gem(inae) / |(centuria) Serani / ann(orum) L / aer(um) XXVI / hic situs est / h(eres) ex t(estamento) / loc(us) mon(umenti) / in fr(onte) p(edes) X / in ag(ro) p(edes) X
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
miles legionis
Errichter
heres

Datierung

Jahr
68 n. Chr. - 75 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 05, 00932; InscrAqu-02, 02769
Online Literatur
EDCS-01600210
EDR117768
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/19554
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-04-10 18:38:27 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.