Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

1363 Reliefblöcke mit Dioskur und Satyr

1 2 3 4

1 2 3 © Graz - Universalmuseum Joanneum, Foto: Ortolf Harl 2019 Juni

4 © Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
1363
Objekt-Typ
Eckblock
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Feldkirchen bei Graz (Graz-Umgebung, Steiermark, Österreich)
Fundumstände
1975 bei Restaurierung der Kirche. Der rechte Eckblock wurde gleich darauf gestohlen und ist 2018 wieder aufgetaucht.
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Feldkirchen bei Graz (Graz-Umgebung, Steiermark, Österreich)
Verwahrumstände
linker Block im Pfarrsaal eingemauert, rechter z. Zt. im Pfarrheim deponiert
Information und Bilder zum Verwahrort
Pfarrkirche St. Johannes d.T., Pfarramt und Gemeindeamt

Objekt

Erhaltung
2 nicht anpassende Teile, Eckblöcke mit Ansatz des Schriftfeldes, rechts bzw. links abgebr., linker Block oben abgebr., stark bestoßen, linke Nebenseite heute eingemauert. Je 1 Dübelloch oben u. unten.
Maße
Breite: erh 064 u. 057 Höhe: erh 072 u. 075 Tiefe: erh 027 u. 022
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figuren: in den bogenförmig gerahmten Seitenfeldern der Inschrift Dioskur mit Pferd.
Auf den Nebenseiten je ein nackter tanzender Satyr.
Inschrift
---] / C[-----] / V[-----] / O[-----] / V[---
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
180 n. Chr. - 230 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Hudeczek, RÖ 4, 1976, 98 Nr. 1; Pochmarski-Nagele Nr. 48; Kremer, Grabbauten Kat. II 137 a
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/1363
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-06-04 07:44:08 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.