Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

10132 Kapitellfragment vom Tempel II

© Schrettle Bernhard, Graz

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
10132
Objekt-Typ
Kapitell
Denkmal-Typ
Heiligtum /Tempel
Kommentar
Abacus-Blüte eines korinthischen Kapitells; Zugehörigkeit zum Tempel II gesichert;

Fundort

Fundort
Frauenberg in Steinschlichtung am Rand des Tempelplateaus (Leibnitz [Bezirk], Steiermark, Österreich)
Fundumstände
Grabung des LMJ 1974
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Graz Landesmuseum Joanneum, Depot (Steiermark, Österreich)
Museum
Universalmuseum Joanneum
Inventarnummer
FB 38
Information und Bilder zum Verwahrort
Schloss Eggenberg

Objekt

Erhaltung
Fragmentarisch
Maße
Breite: >19 Höhe: >13.5 Tiefe: >13.5
Material
Sandstein
Ikonographie
Schräg nach unten geneigte fünfblättrige Blüte; tiefe Bohrlöcher zwischen den einzelnen Blättern; Oberseite mit Zahneisen-Glättung, Rest einer zentralen radial verlaufenden Risslinie;

Datierung

Phase
Flavisch

Referenzen

Literatur
B. Schrettle, Der Tempelbezirk auf dem Frauenberg bei Leibnitz, AGStNbl 2003, 28.
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10132
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Bernhard Schrettle

bernhard.schrettle@stud.uni-graz.at

Universität Graz

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.